Menu

Hallo Single – Post, hallo shortcode

Dies ist die Standardausgabe für eine single.php. Als Beitragsformat wird Standard gewählt. Ganz neumodisch halt. Du mußt nur aufpassen das du den Überblick behälst. Weil du möglicherweise nicht nur für deine Beiträge, sondern auch für deine Seiten unterschiedliche Beitragsformate zum stylen wählst. Aber … wird schon. Ansonsten um die einzelnen Wege umzusetzen: suche.suche.suche.

Templates (ich bin h2)

Wenn du unterschiedliche Single-Templates anlegen willst (werfe eine Suchmaschine an und suche):

  • jeweils für spezifische Kategorien oder bestimmte Autoren … das läßt sich regeln über die function.php.
  • Oder mit Hilfe eines switch über Abfrage nach in_category() zum Beispiel. Dann wird jeweils die Datei eingebunden (single_catID.php).
  • Oder dem switch folgen unterschiedliche Formatierungen direkt in einer Datei.
  • Der letzte Schrei: über Beitragsformate.

Das wars schon. Ich lass dich rechtzeitig wissen wenn ich eine weiteres Template für eine single anlege.

Nun folgt ein shortcode (h3)

Shortcode bedeutet leztendlich Handarbeit, denn es muß eine fest definierte Syntax in das Texteditorfeld eingebunden werden. Im Detail gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Nehmen wir die folgende Syntax:[shortcode=“20″], ein selfclosing shortcode mit einem Attribut.
Das Schlüsselwort shortcode sorgt dafür das die entsprechende Funktion (add_shortcode) anspringt. Das Schlüsselwort (und der entsprechende Funktionsname) sind frei wählbar. Innerhalb der Funktion werden dann alles weiteren Formalitäten aufgearbeitet, z.B. welcher post_type oder welches Beitragformat, css und sowas halt. Die „20“ ist die ID von dem Beitrag der eingebunden werden soll, dort wird der Inalt bestimmt.

Erster Shortcode, Beitragsformat Standard

firo3 Der Inhalt von diesem Shortcode wird als Custom Post Typ angelegt. Mithilfe von "manage_posts_custom_colum" wird in der Beitragsübersicht  eine weitere Spalte hinzugefügt die einen Shortcode-Schnippsel zeigt: Der enthält die ID dieses Beitrages und mithilfe von input  onfocus="this.select();" läßt sich dieser Schnippsel fix kopieren. Diesen kopierten Shortcode in jeden beliebigen Beitrag einfügen.  

Ein weiterer shortcode

Auch hier wieder eine feststehende Syntax. Diesmal aber ein quasi öffnender und ein schließender Tag. Im WP-Sprech: enclosing shortcode.
[my_testimonail]hier zwischen kommt der Inhalt[/my_testimonail]. So siehts dann aus:

hier zwischen kommt der Inhalt

Auch hier wird durch das Schlüsselwort (my_testimonail) die Funktion in die Spur geschickt. Dort findet sich die Formatierung. Der Inhalt wird jedoch direkt im Editor eingegeben.

Automatisierte Eingabe

Der Tetxteditor läßt sich z.B. durch einen Button erweitern (In den Editor einklinken über .js). Hinter diesem Button steht ein Select, das verschiedene enclosing shortcodes zur Auswahl bereithält.
www.gavick.com/blog/wordpress-tinymce-custom-buttons

last modified:23.09.2016
it is in:   Allgemein   Wordpress